Schnelles Vollkornbrot

von | 18. August 2023 | Rezepte, Brunch, Buffet, Frühstück | 2 Kommentare

schnelles Vollkornbrot

Gesundes und schnelles Vollkornbrot

Seit Jahren backe ich unser Brot selbst, und das fast immer nach diesem Rezept für schnelles Vollkornbrot. Es ist das einfachste Brot was ich je gemacht habe und geht wirklich super schnell.

Alle Zutaten werden mit einem Löffel in einer Schüssel zusammen gerührt und anschließend in eine Kastenform gefüllt. Das dauert nicht mal 5 Minuten!

Du brauchst keine Küchenmaschine, keine Knethaken oder ähnliches. Der ganze Abwasch besteht aus einer Schüssel und einem Löffel – die bei mir direkt in der Spülmaschine landen sobald das Brot im Ofen ist. Schon ist die Küche wieder sauber!
Das Brot muss nicht “gehen” sondern kommt direkt in den Backofen. Und nach ca. einer halben Stunde fängt das Haus an nach frischem Brot zu riechen. Ich liebe das!

So schnell und einfach kannst du für dich und deine Familie frisches und vor allem gesundes Brot zaubern!

schnelles Vollkornbrot

Bei der Wahl der Kerne variiere ich immer ein bisschen. Mal gibt es Sonnenblumenkerne, beim nächsten mal sind es Kürbiskerne, und manchmal habe ich Lust auf Sesam. Wenn du magst kannst du auch eine fertige Mischung an Körnern nehmen oder auch Nüsse verwenden.
Allerdings nehme ich immer mind. 60g Leinsamen!

Leinsamen sind sehr gesund, und das nicht nur weil sie reich an Omega-3-Fettsäuren sind (sogar reicher als Chiasamen). Sie haben einen hohen Ballaststoffgehalt und fördern so dein Sättigungsgefühl und deine Verdauung. Außerdem sind sie reich an Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Vitamin E.

Um die enthaltenen Nährstoffe gut verarbeiten zu können, solltest du die Leinsamen in geschroteter Form verzehren. Dies kannst du relativ leicht zu Hause mit einem Mixer machen und die Leinsamen dann für einige Tage im Kühlschrank lagern. Wenn du sie schon geschrotet kaufst, haben sie durch die lange Lagerung leider erhebliche Einbußen bei den Nährstoffen.

Leinsamen eignen sich besonders gut als Zutat im Brot da sie nicht Hitzeempfindlich sind, aber natürlich auch im Müsli oder auch Porridge. 

Schnelles Vollkornbrot

Das Brot muss leider – wie jedes Brot – ein bisschen abkühlen bevor du es gut anschneiden kannst. Ich schneide immer nur so viel Scheiben ab, wie ich benötige. So bleibt es länger frisch.
Es schmeckt aber auch nach einigen Tagen noch sehr gut und wird bei uns nie trocken.

Um Energie zu sparen backe ich immer gleich zwei Brote und das auch meist zwei mal in einer Woche. Das Vollkornbrot ist in meiner Familie sehr beliebt und geht ratzfatz weg (besonders wenn es noch warm ist…).
Man kann es aber auch einfrieren.

 

schnelles Vollkornbrot

Schnelles Vollkornbrot

Katja von entspannt-vegan.de
Dieses Rezept für schnelles Vollkornbrot hat keine Gehzeit, benötigt keine Maschine und ist gesund!
bisher nicht bewertet
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Backen 1 Stunde
Gericht Brunch, Frühstück
Küche vegan
Portionen 1

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Kastenform
  • 1 Waage

Zutaten
 

  • 1 Würfel Hefe
  • 500 ml Wasser
  • 500 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 2 Tl Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 60 g Leinsamen geschrotet
  • 60 g Sonnenblumenkerne oder andere

Anleitungen
 

  • 1 Würfel Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem 500 ml Wasser vermengen, bis die Hefe sich komplett aufgelöst hat.
  • 500 g Vollkornmehl, 2 Tl Salz, 2 EL Apfelessig, 60 g Leinsamen und 60 g Sonnenblumenkerne hinzufügen und mit einem Löffel gut vermengen
  • Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder diese mit bspw. Öl bepinseln und mit Mehl ausstauben .Den Teig in die Kastenform füllen und bei 180 Grad Umluft 60 Minuten backen
  • Wenn das Brot fertig ist kurz warten und es dann aus der Form holen und zum Abkühlen auf ein Gitter legen

Notizen

Ich nutze meist Dinkel- oder Weizenvollkornmehl oder auch eine Mischung aus beiden. Die Kerne könnt ihr nach Belieben austauschen, es sollten nur ca. 120 g bleiben. 
Leinsamen eignen sich besonders gut, aber auch Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Sesam oder eine fertige Körnermischung könnt ihr nach Belieben verwenden. 
einfach, gesund, schnell, vegan
Folge mir gern auf Instagram@entspannt_vegan_und_gesund

2 Kommentare

  1. Oh, wie herrlich! Endlich ein Brot was ohne stundenlanges Gehen einfach und superlecker gelingt! Hefe und ich, das geht sonst nicht 😉 Hier schon! Danke für dieses tolle Rezept!!!

    Antworten
    • Hallo Nicole,
      vielen Dank für deinen Kommentar und ich freue mich sehr, dass dieses Brot dich so begeistert! Wir lieben es auch 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Neueste Rezepte

Vegane Hackfleischalternative

Vegane Hackfleischalternative

Diese vegane Hackfleischalternative aus Walnüssen und Champions kannst du wunderbar weiter verarbeiten. Zum Beispiel zu einer leckeren Bolognese, einer Lasagne oder einer Chili con Carne.
All diese Gerichte (und noch unzählige mehr) kannst du ganz ohne tierische Produkte genießen und zusätzlich kannst du noch von einer Fülle an gesundheitlichen Vorteilen profitieren.
Die Kombination aus pflanzlichen Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen macht dieses Gericht zu einer wahren Wohltat für deinen Körper.

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf – herzhaft, gesund und lecker!

Für mich steht im Mittelpunkt meiner Rezepte immer die Botschaft, wie mühelos es sein kann, sich nicht nur vegan, sondern vor allem auch gesund zu ernähren. Ich liebe es, kreativ in meiner Küche zu sein um für mich, aber auch für dich, neue gesunde Rezepte zu kreieren, dabei jedoch auf unnötige Schnörkel und Fertigprodukte zu verzichten.

veganes Chopped Sandwich

veganes Chopped Sandwich

Mit diesem einfachen und gesunden Rezept könnt ihr den Hype um das Vegane Chopped Sandwich in eurer eigenen Küche erleben. Egal, ob ihr euch vegan ernährt oder einfach nur nach einer leckeren und gesunden Mahlzeit sucht, dieses Sandwich ist die perfekte Wahl.

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Dieses Gericht ist nicht nur eine Explosion von Aromen, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Die Kombination von Zitronenbulgur mit Knuspertofu liefert eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Ballaststoffen und essenziellen Nährstoffen.

Porridge mit Heidelbeeren

Porridge mit Heidelbeeren

Dieses Heidelbeer-Porridge ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Genieße es an einem gemütlichen Winterabend, um Körper und Seele zu verwöhnen. Die Kombination aus Heidelbeeren, Haferflocken und Mandeln macht es zu einem echten Superfood-Powerhaus, das dich optimal durch die kalte Jahreszeit begleitet.

Über mich

Bild von Katja vegane Ernährungsberaterin

Hey! Ich bin Katja – schön, dass du auf meiner Website gelandet bist!

Hier teile Ich meine entspannt veganen und gesunden Rezepte mit dir.
Ich bin zertifizierte vegane Ernährungsberaterin und Fotografin – und mit diesem Blog kann ich meine beiden Leidenschaften gemeinsam ausleben.

Kontakt

Für Kooperationsanfragen schreibe mir gerne an:

info@entspannt-vegan.de