Knoblauchpaste

von | 30. März 2024 | Rezepte, Basics | 0 Kommentare

Knoblauchpaste

Knoblauchpaste

Falls du schon eine Weile auf meinem Blog unterwegs bist, weißt du wahrscheinlich, wie sehr ich Knoblauch liebe!
Ich nutze ihn fast in allen meinen Rezepten und das aus gutem Grund! Knoblauch ist nicht nur einfach lecker, sondern er ist auch noch gut für unsere Gesundheit!

Und als Knoblauchpaste ist er auch noch schnell und einfach Griffbereit. Es gibt also keine Ausrede mehr, ihn nicht zu benutzen. Es sei denn, er schmeckt dir nicht – und das wäre wirklich traurig…

Mit diesem Rezept für Knoblauchpaste ist auch gleich eine neue Rezept-Kategorie entstanden. Ich nennen sie “Basics”. Vielleicht sollte ich sie auch “Quickis” nennen, denn hier wirst du in Zukunft all die leckeren Kleinigkeiten finden, die wir in unserer Küche nicht vermissen sollten.

Hier kannst du direkt zum Quicki-Rezept hüpfen, oder du liest noch ein bisschen weiter und erfährst, warum der Knoblauch so toll ist und du die Knoblauchpaste unbedingt im Kühlschrank haben solltest 😉

Knoblauchpaste

Knoblauch – der Star der Knoblauchpaste

Knoblauch ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil unserer Ernährung und Medizin. Seine vielseitigen Anwendungen, von der kulinarischen Verwendung bis hin zu seinen gesundheitlichen Vorteilen, machen ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder Küche.

Schon in der Antike wurde Knoblauch als Heilpflanze und Gewürz geschätzt und auch die alten Ägypter glaubten an seine heilenden Kräfte. In der traditionellen chinesischen und indischen Medizin wurde Knoblauch zur Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt.

Gesundheitliche Vorteile von Knoblauch

Knoblauch ist nicht nur ein leckeres Gewürz, sondern auch eine echte Powerknolle für deine Gesundheit. Hier sind einige der gesundheitlichen Vorteile, die mit dem Verzehr von Knoblauch verbunden sind:

Herzgesundheit: Knoblauch kann dabei helfen, den Blutdruck zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren. Seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften tragen zur Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems bei.

Immunsystem: Die schwefelhaltigen Verbindungen im Knoblauch können das Immunsystem stärken und den Körper vor Infektionen schützen. Ein regelmäßiger Verzehr von Knoblauch kann dazu beitragen, Erkältungen und Grippe abzuwehren.

Antibakterielle und antivirale Eigenschaften: Knoblauch hat natürliche antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die ihm helfen, Infektionen zu bekämpfen und die Ausbreitung von Krankheitserregern im Körper zu hemmen.

Verdauung: Knoblauch kann die Verdauung fördern und Beschwerden wie Blähungen und Magenkrämpfe lindern. Er regt die Produktion von Verdauungssäften an und unterstützt so einen gesunden Magen-Darm-Trakt.

Vorteile der Knoblauchpaste

Wenn es um die Zubereitung von Knoblauch geht, gibt es unzählige Möglichkeiten. Ein einfaches und praktisches Rezept ist die Herstellung von Knoblauchpaste.
Diese hat gleich mehrere Vorteile:
1. Du brauchst nur einmal Knoblauch schälen, so sparst du dir bei jedem Kochen ein bisschen Zeit.
2. Du sparst dir jedes Mal den Geruch an den Händen 😉
3. Dir wird der Knoblauch nicht schlecht, denn als Knoblauchpaste ist er länger haltbar.

Fazit

Knoblauch ist nicht nur ein leckeres Gewürz, sondern auch eine echte Wunderknolle mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Von der Stärkung des Immunsystems bis hin zur Förderung der Herzgesundheit, Knoblauch verdient seinen Platz in deiner Küche. Also, lass dich von den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten und gesundheitlichen Vorteilen des Knoblauchs inspirieren und genieße die Wunder der weißen Knolle in deinen Gerichten!

Knoblauchpaste

Knoblauchpaste

Katja von entspannt-vegan.de
Die Knoblauchpaste ist ein Basic in meiner Küche und macht das Leben leichter! Für jedes Gericht ist frischer Knoblauch da ohne sich die Finger "schmutzig" zu machen.
bisher nicht bewertet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht basic, Beilage
Küche vegan
Portionen 1 Glas

Kochutensilien

  • 1 Mixer

Zutaten
 

  • 2 Knoblauchknollen
  • 80-100 ml Öl

Anleitungen
 

  • 2 Knoblauchknollen auseinander nehmen und die einzelnen Knoblauchzehen schälen und in einen Mixer geben. Alternativ geht das auch mit einem Stabmixer.
  • Je nach Größe der Knoblauchknollen 80-100 ml Öl dazu geben und so lange mixen, bis eine schöne Paste entstanden ist.
  • In ein sauberes Schraubglas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Bitte immer mit einem sauberen Löffel in das Glas gehen. So hält die Paste am längsten. 
Die Sorte des Öls kannst du ganz nach deinem Geschmack wählen.
aromatisch, gesund, schnell, vegan
Folge mir gern auf Instagram@entspannt_vegan_und_gesund

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Neueste Rezepte

Walnuss-Himbeer-Bites

Walnuss-Himbeer-Bites

Bist du bereit für einen süßen Genuss, der nicht nurl ecker ist, sondern auch voller Nährstoffe steckt? Ich präsentiere dir stolz meine neueste Kreation: Die Power-Schichtpralinen oder auch Walnuss-Himbeer-Bites! Diese kleinen Leckerbissen sind nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine Wohltat für deinen Körper.

Gesunde Granolacups

Gesunde Granolacups

Gesunde Granolacups sind extrem vielseitig und passen eigentlich zu jeder Gelegenheit. Ob als Snack für den kleinen Hunger oder zum Kaffee, als Frühstück oder als Dessert. Gesunde Granolacups passen einfach immer.

Zuckerfreie Haferkekse

Zuckerfreie Haferkekse

Zuckerfreie Haferkekse sind nicht nur eine Leckerei für den Gaumen, sondern auch eine Freude für deine Gesundheit. Das Beste daran? Du kannst sie ohne schlechtes Gewissen genießen. Der Frühling ist die Zeit der Erneuerung, und was könnte erneuernder sein als gesundes Naschen?

Vegane Pizza-Cracker

Vegane Pizza-Cracker

Durch Vegane Pizza-Cracker holst du nicht nur den Geschmack auf deine Snackpalette, sondern unterstützt auch aktiv deine Gesundheit. Egal, ob als Begleiter für Dips oder einfach solo genossen – diese kleinen Leckerbissen werden dich begeistern.

Vegane Hackfleischalternative

Vegane Hackfleischalternative

Diese vegane Hackfleischalternative aus Walnüssen und Champions kannst du wunderbar weiter verarbeiten. Zum Beispiel zu einer leckeren Bolognese, einer Lasagne oder einer Chili con Carne.
All diese Gerichte (und noch unzählige mehr) kannst du ganz ohne tierische Produkte genießen und zusätzlich kannst du noch von einer Fülle an gesundheitlichen Vorteilen profitieren.
Die Kombination aus pflanzlichen Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen macht dieses Gericht zu einer wahren Wohltat für deinen Körper.

Über mich

Bild von Katja vegane Ernährungsberaterin

Hey! Ich bin Katja – schön, dass du auf meiner Website gelandet bist!

Hier teile Ich meine entspannt veganen und gesunden Rezepte mit dir.
Ich bin zertifizierte vegane Ernährungsberaterin und Fotografin – und mit diesem Blog kann ich meine beiden Leidenschaften gemeinsam ausleben.

Kontakt

Für Kooperationsanfragen schreibe mir gerne an:

info@entspannt-vegan.de