Granola

von | 10. August 2023 | Rezepte, Brunch, Frühstück, Süßes | 0 Kommentare

granola

Granola – ein leckeres Knuspermüsli!

Ein selbstgemachtes Granola ist eine perfekte Wahl für ein knuspriges Frühstück. Obwohl es mit Öl und Sirup gebacken wird, ist es trotzdem sehr nährstoffreich und jeder Supermarkt Cornflakesmarke vorzuziehen.
Du entscheidest, welche Zutaten du in deinem Granola haben möchtest.

Für den Getreideanteil eignen sich besonders Hafer- oder Dinkelflocken.
Dazu passen Hasel-, Wal- oder Pekannüsse sowie Mandeln, Cashew- oder Sonnenblumenkerne.
Veredeln kannst du dein Granola mit Vanillie, Zimt, etwas Salz oder Schokostückchen.

Pasta mit Zucchinisoße quer

Nach dem Backen kannst du dein Granola auch mit gefriergetrockneten Früchten, Hanf- oder Chiasamen oder anderen Kernen vermengen. So hast du ein nährstoffreiches Topping, das du für Joghurt, Obst oder Süßspeisen verwenden kannst.

Vegane Granola im Glas

Granola

Katja von entspannt-vegan.de
knuspriges Topping für Müslis, Joghurts und andere Süßspeisen
bisher nicht bewertet
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Backen 12 Minuten
Gesamtzeit 17 Minuten
Gericht Frühstück
Küche vegan
Portionen 10 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Messer
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Schüssel
  • 1 Waage
  • 1 Löffel

Zutaten
 

  • 200 g Haferflocken kernig
  • 200 g Nuss
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 2-4 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Zimt nach Geschmack

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • 200 g Nuss hacken und mit 200 g Haferflocken, 50 g Sonnenblumenkerne, 1 EL Rapsöl, 2-4 EL Agavendicksaft und 1/2 TL Zimt vermischen

Backen

  • alles auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen

Notizen

Diese Grundrezept lässt sich nach Belieben abwandeln. Einen Teil der Haferflocken können gegen Dinkelflocken und die Sonnenblumenkerne gegen Kürbiskerne ausgetauscht werden.
Kokoschips schmecken auch besonders gut, diese solltest du aber erst nach der Hälfte der Backzeit dazu geben, da diese schnell verbrennen.
Auch Schokolade, Salz o.ä. bringt Abwechslung ins Granola.
einfach, gesund, nährstoffreich, topping, vegan
Folge mir gern auf Instagram@entspannt_vegan_und_gesund

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Neueste Rezepte

Vegane Hackfleischalternative

Vegane Hackfleischalternative

Diese vegane Hackfleischalternative aus Walnüssen und Champions kannst du wunderbar weiter verarbeiten. Zum Beispiel zu einer leckeren Bolognese, einer Lasagne oder einer Chili con Carne.
All diese Gerichte (und noch unzählige mehr) kannst du ganz ohne tierische Produkte genießen und zusätzlich kannst du noch von einer Fülle an gesundheitlichen Vorteilen profitieren.
Die Kombination aus pflanzlichen Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen macht dieses Gericht zu einer wahren Wohltat für deinen Körper.

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf – herzhaft, gesund und lecker!

Für mich steht im Mittelpunkt meiner Rezepte immer die Botschaft, wie mühelos es sein kann, sich nicht nur vegan, sondern vor allem auch gesund zu ernähren. Ich liebe es, kreativ in meiner Küche zu sein um für mich, aber auch für dich, neue gesunde Rezepte zu kreieren, dabei jedoch auf unnötige Schnörkel und Fertigprodukte zu verzichten.

veganes Chopped Sandwich

veganes Chopped Sandwich

Mit diesem einfachen und gesunden Rezept könnt ihr den Hype um das Vegane Chopped Sandwich in eurer eigenen Küche erleben. Egal, ob ihr euch vegan ernährt oder einfach nur nach einer leckeren und gesunden Mahlzeit sucht, dieses Sandwich ist die perfekte Wahl.

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Dieses Gericht ist nicht nur eine Explosion von Aromen, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Die Kombination von Zitronenbulgur mit Knuspertofu liefert eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Ballaststoffen und essenziellen Nährstoffen.

Porridge mit Heidelbeeren

Porridge mit Heidelbeeren

Dieses Heidelbeer-Porridge ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Genieße es an einem gemütlichen Winterabend, um Körper und Seele zu verwöhnen. Die Kombination aus Heidelbeeren, Haferflocken und Mandeln macht es zu einem echten Superfood-Powerhaus, das dich optimal durch die kalte Jahreszeit begleitet.

Über mich

Bild von Katja vegane Ernährungsberaterin

Hey! Ich bin Katja – schön, dass du auf meiner Website gelandet bist!

Hier teile Ich meine entspannt veganen und gesunden Rezepte mit dir.
Ich bin zertifizierte vegane Ernährungsberaterin und Fotografin – und mit diesem Blog kann ich meine beiden Leidenschaften gemeinsam ausleben.

Kontakt

Für Kooperationsanfragen schreibe mir gerne an:

info@entspannt-vegan.de