Vegane Döner-Alternative

von | 12. September 2023 | Rezepte, Beilage, Hauptgerichte, Hülsenfrüchte | 0 Kommentare

vegane Döner-Alternative

Die perfekte vegane Döner-Alternative mit Tofu

Dieses Rezept ist so simpel und mein absoluter Favorit für eine vegane Döner-Alternative.
Als ich anfing, mich vegan zu ernähren und meine ersten Versuche mit Tofu wagte, war ich zugegebener Maßen nicht sonderlich begeistert von diesem schwammigen Objekt. Mittlerweile liebe ich Tofu natürlich! Denn ich weiß: es kommt auf den Tofu und auf die Zubereitung an!

Eines der ersten Rezepte, die ich mit Tofu anständig hinbekommen habe, war diesem hier sehr ähnlich. Alles was du brauchst, ist ein guter geräucherter Tofu, der im besten Falle nicht nach Pumpernickel schmeckt ;).
Mit einem Sparschäler schälst du einfach dünne Scheiben von dem Block herunter und diese kommen zusammen mit Zwiebeln und Gewürzen in die Pfanne. Und das war es auch schon – fertig ist eine Art Gyros!

veganer Gyros

Um aus dem Gyros nun eine vegane Döner-Alternative zu machen, brauchst du nur noch ein Fladenbrot, eine gute Knoblauchsoße (oder eine scharfe rote Soße) und etwas Salat. Je nach dem aus welcher Region du kommst, kennst oder magst du deinen Döner vielleicht anders.

Ich komme ursprünglich aus Berlin und dort gehört z. B. Rotkohl, Tomate, Gurke, Zwiebeln und wirklich viel Knoblauchsoße in den Döner.

Wo ich jetzt lebe, gehört meistens Krautsalat in den Döner und die Knoblauchsoße ist hier eher Tsatsiki.

Aber das Schöne am selbstgemachten Döner ist ja, du kannst ihn so machen, wie du ihn am liebsten magst.
Da ich kein Fan von rohen Tomaten bin (außer bei Bruschetta – warum auch immer ich sie da toll finde) kommt auf meinen Döner oft nur Salat und Gurken.

Ich backe das Brot aber selbst, nach dem Rezept vom Vollkornbaguette, nutze allerdings hierfür 1050er Mehl. Dann forme ich 4 kleine Fladenbrote, die ich sehr platt drücke und bestreue sie mit hellem und schwarzem Sesam.
Für die Knoblauchsoße nehme ich meine selbstgemachte Aioli :). Beide Rezepte findest du ebenfalls hier auf meinem Blog.

Veganes Gyros

An dieser Stelle möchte ich noch einmal kurz erwähnen, dass Tofu ein wirklich tolles Lebensmittel ist. Solltest du es mal versucht haben und meinst es schmeckt dir nicht, dann gib bitte noch nicht auf.
Es gibt wirklich sehr leckere Sorten und Marken (und leider auch welche die gar nicht schmecken). Ich habe noch einige Rezepte für Tofu, die ich dir hier nach und nach zeigen werde und die du hoffentlich auch ausprobieren wirst.
Falls du eine Frage zur Sorte oder Marke haben solltest, kannst du mir gerne auch eine Nachricht schreiben.

Vielleicht überzeugt dich aber auch schon dieses einfache und wirklich leckere Rezept und du wirst doch noch ein Tofu-Fan.

Und falls du eher auf Fakten stehst, dann solltest du wissen, dass Tofu eine hervorragende Proteinquelle ist und alle neun essentiellen Aminosäuren enthält.
Geräucherter Tofu enthält wenig gesättigte Fette, aber viele Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Phosphor. Außerdem enthält er Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und das Sättigungsgefühl steigern können.
Vielleicht überzeugt dich das ja dem Tofu eine Chance zu geben ;).

Veganes Gyros

Vegane Döner-Alternative

Katja von entspannt-vegan.de
Eine aus geräuchertem Tofu bestehende Döner- bzw. Gyros-Alernative, lecker und schnell und einfach!
bisher nicht bewertet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht, Hülsenfrüchte
Küche vegan
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Sparschäler
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Messer

Zutaten
 

  • 400 g geräucherten Tofu fest
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 TL Gyrosgewürz
  • 2 TL Öl

Anleitungen
 

  • Den 400 g geräucherten Tofu mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schälen
  • 2 rote Zwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • 2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Tofu und die Zwiebeln anbraten
  • Mit 2 TL Gyrosgewürz würzen und so lange anbraten, bis der Tofu leicht knusprig ist

Notizen

Jede Gyros-Gewürzmischung ist etwas anders und unterschiedlich intensiv. Du solltest die Menge daher deinem Gewürz anpassen. Eventuell brauchst du etwas mehr (selten weniger).
einfach, Pfannengericht, proteinreich, schnell
Folge mir gern auf Instagram@entspannt_vegan_und_gesund

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Neueste Rezepte

Vegane Hackfleischalternative

Vegane Hackfleischalternative

Diese vegane Hackfleischalternative aus Walnüssen und Champions kannst du wunderbar weiter verarbeiten. Zum Beispiel zu einer leckeren Bolognese, einer Lasagne oder einer Chili con Carne.
All diese Gerichte (und noch unzählige mehr) kannst du ganz ohne tierische Produkte genießen und zusätzlich kannst du noch von einer Fülle an gesundheitlichen Vorteilen profitieren.
Die Kombination aus pflanzlichen Proteinen, Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen macht dieses Gericht zu einer wahren Wohltat für deinen Körper.

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf

Veganer Bauerntopf – herzhaft, gesund und lecker!

Für mich steht im Mittelpunkt meiner Rezepte immer die Botschaft, wie mühelos es sein kann, sich nicht nur vegan, sondern vor allem auch gesund zu ernähren. Ich liebe es, kreativ in meiner Küche zu sein um für mich, aber auch für dich, neue gesunde Rezepte zu kreieren, dabei jedoch auf unnötige Schnörkel und Fertigprodukte zu verzichten.

veganes Chopped Sandwich

veganes Chopped Sandwich

Mit diesem einfachen und gesunden Rezept könnt ihr den Hype um das Vegane Chopped Sandwich in eurer eigenen Küche erleben. Egal, ob ihr euch vegan ernährt oder einfach nur nach einer leckeren und gesunden Mahlzeit sucht, dieses Sandwich ist die perfekte Wahl.

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Zitronenbulgur mit Knuspertofu

Dieses Gericht ist nicht nur eine Explosion von Aromen, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Die Kombination von Zitronenbulgur mit Knuspertofu liefert eine ausgewogene Mischung aus Proteinen, Ballaststoffen und essenziellen Nährstoffen.

Porridge mit Heidelbeeren

Porridge mit Heidelbeeren

Dieses Heidelbeer-Porridge ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch ein Fest für deine Gesundheit. Genieße es an einem gemütlichen Winterabend, um Körper und Seele zu verwöhnen. Die Kombination aus Heidelbeeren, Haferflocken und Mandeln macht es zu einem echten Superfood-Powerhaus, das dich optimal durch die kalte Jahreszeit begleitet.

Über mich

Bild von Katja vegane Ernährungsberaterin

Hey! Ich bin Katja – schön, dass du auf meiner Website gelandet bist!

Hier teile Ich meine entspannt veganen und gesunden Rezepte mit dir.
Ich bin zertifizierte vegane Ernährungsberaterin und Fotografin – und mit diesem Blog kann ich meine beiden Leidenschaften gemeinsam ausleben.

Kontakt

Für Kooperationsanfragen schreibe mir gerne an:

info@entspannt-vegan.de